Matoro Moto

The sky is the limit

Saddle my horse

Die Fjell-Straßen im Osten Norgwegens haben wohl voraussichtlich bis zum 10.6. noch Wintersperre. Ich werde also wohl den Plan umstoßen und zunächst über die Fjorde im Westen hochfahren, um dann über die Fjelle zurück zu kommen. Wetter sieht – stand heute – auch OK für die Küste aus. Daher habe ich am Samstag die Schnell-Fähre Hirtshals-Kristiansand (Fjordline) gebucht. Tipp (kam aus der FB Nordkap Gruppe): Über die norwegische Seite buchen. Preise über die aFerry App wären 101€ gewesen, über die deutsche Fjordline Seite 99.50€, über die norwegische Fjordline Seite 768 NKR (~74.50€). Am besten den Buchungsprozess parallel auf der deutschen und norwegischen Seite durchgehen, die Formulare sind identisch. Nur am Schluss aufpassen auf der richtigen Seite die Buchung abzuschließen 😉

Jetzt ist das Pferdchen ist gepackt, vollgetankt und startklar.

Bei der letzten Probefahrt letzten Dienstag hat sich noch herausgestellt dass (wieder mal) die H7 Fassung durchgeschmolzen ist. Keine Ahnung warum das alle paar tausend Kilometer passiert, sonst hat die Tenere eigentlich keine elektrischen Probleme. Gut dass ich noch ne Fassung vom letzten mal übrig hatte. Hab auch zur Sicherheit mal die Birne gewechselt.

Beim Packen wollte ich mich an der Packliste vom RTW Paul orientiert, der mit dem gleichen Packsystem unterwegs ist. Das heißt: von den 80 Litern den 22 Liter Rucksack frei lassen für Eventualitäten zwischendurch (Einkäufe, Lebensmittel, was auch immer). Das passt auch fast wenn man dem minimalistischen Credo folgt:

  • Leg raus was du mitnehmen willst
  • Leg die Hälfte zurück
  • Und von dem was übrig bleibt pack die Hälfte ein

Puzzlespiel

Am Wochenende dann nochmal probepacken.

Das…
muss da rein.
Geschafft.

Anscheinend nehmen aber mein Zelt, Schlafsack und Iso-Matte – obwohl schon relativ schlank – noch zuviel Platz ein, den Rucksack muss ich mindestend zur Hälfte mitbenutzen. Und ich werde zusätzlich den Enduristan Tankrucksack mitnehmen, und hab noch ein Werkzeug Fach am Motorschutz installiert und 2 kleine BW Taschen mit Ersatz Teilen an den Sturz Bügeln befestigt.

 

Horse is saddled

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2022 Matoro Moto

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: