Matoro Moto

The sky is the limit

Bardenas Surreales

Pünktlich mit dem Wecker tiefes Donnergrollen. Ein leichter Regen verzögert meine Abfahrt um eine Stunde. Aber dann.
Mein fotografisches Talent reicht leider nicht die Stimmung auch nur annähernd wiederzugeben. Aber mein lyrisches erst recht nicht. Also seht selbst:

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

An Nachmittag dann wieder Richtung Pyrenäen. Direkter Weg via NA-534, NA-1720 und NA-135. Alle Strecken, aber speziell der letzte Teil, sind so im Flow dass jeder Halt für ein Foto Sünde wäre.
Und weil das heute durch nix mehr getoppt werden konnte, ist in St. Jean Pied de Port für heute Feierabend. Pilgerstadt. Mein erstes Pelota Spiel gesehen (mein lieber Scholli. Wer den Ball vor den Kopf bekommt ist tot) und köstlich baskisch gespeist.


Download file: 2015-09-04.gpx

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Kommentar verfassen

© 2021 Matoro Moto

Thema von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: